Aktuelles

13.01.2019 Sonntag

Wachdienst an der Küste


"Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer – jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer", das offizielle Motto der DLRG steht für das Ziel, Schwimmer zu Rettungsschwimmern auszubilden. In den Ortsgruppen beginnt deswegen jedes Jahr für die jungen Rettungsschwimmer*innen das Abenteuer Wachdienst. In Baunatal gibt es keine zu bewachenden Gewässer, deshalb habe ich mich für einen freiwilligen Wachdienst an der Küste in Boltenhagen entschieden. Schon bei der Planung und Anmeldung im Winter war mir klar, daß ich auf jeden Fall mit meinen Freunden Jan und Lena von der DLRG Pohlheim gemeinsam den Wachdienst machen möchte. Weil wir uns früh genug gekümmert und angemeldet haben, hat das auch geklappt. An einem Samstag im Juli starteten wir in Richung Boltenhagen. Der Plan war, daß wir uns am Bahnhof... mehr


20.12.2018 Donnerstag

Zwei neue Tauchlehrer!


Herzliche Glückwünsche an unsere neuen Tauchlehrer Birgit und Frank Schröer! Die beiden ( trotz der Namensgleichheit sind sie nicht verwandt ) haben am 15.12.2018 die Tauchlehrerprüfung nach den Richtlinien der International Diving Association - IDA -  und der Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques - CMAS – bestanden. Tauchausbilder Peter Krause hatte sie in den vergangenen acht Monaten vorbereitet. Dazu gehörten die Organisation von Tauchkursen und viele Lernabende. Außerdem mußten sie bei der Ausbildung von Tauchanfängern assistieren und später auch selbst unterrichten. Birgit und Frank mußten allein für den theoretischen Teil eine 90minütige schriftliche Prüfung absolvieren, eine Präsentation halten und eine Unterrichtsprobe bestehen. Die praktische Prüfung war... mehr


05.11.2018 Montag

hr-Dreharbeiten in Baunatal


Heute Abend ist es soweit: Der Fernsehbericht zum Schwimmbad-Sterben und zur abnehmenden Schwimmfähigkeit der Kinder wird in der Sendung "defacto" um 20.15h im hr Fernsehen ausgestrahlt. Autor Till Möller und das Kamerateam waren zweimal bei uns im Schwimmbad zu Dreharbeiten. Zuerst wurde ein Interview mit dem Präsidenten des Landesverbandes Hessen Michael Hohmann aufgezeichnet. Ein paar Tage später war das Fernsehteam noch Gast beim Schwimmunterricht für die Kleinsten. Auch die ehrenamtlichen Schwimmlehrerinnen Julia Martinsohn und Sonja Beyer wurden interviewt. Laut einer Umfrage sind fast 60 Prozent der Zehnjährigen keine sicheren Schwimmer, deshalb schlägt die DLRG Alarm. Nach der Ausstrahlung der Sendung ist der Bericht auch in der Mediathek des Hessischen Rundfunks zu... mehr


16.10.2018 Dienstag

Deutsche Meisterschaften


Am Wochenende vom 12.10 bis zum 14.10 hatte der Bundesverband der DLRG zu den 46. Deutschen Meisterschaften in Leipzig geladen. Rund 1200 Sportler in fünf Altersklassen reisten aus ganz Deutschland an. Geschwommen wurde in der Schwimmhalle der Universität Leipzig. Die Mannschaftswettbewerbe fanden am Samstag statt und wurden abends mit einer großen Siegerehrung und anschließender Party im Felsenkeller in Leipzig beendet. Auch wenn am Sonntag die Starter in der Einzelwertung wieder früh zu den Wettkämpfen in die Halle mussten, feierten viele ein erfolgreiches Wettkampf-Jahr 2018. Am Sonntagmorgen um halb neun ging es für die AK 11/12, AK 13/14 und AK 15/16 mit den Einzelwettkämpfen weiter. Ab Mittag begann dann der letzte Block mit den Wettkämpfen der AK 17/18 und Offen. Baunatal... mehr


02.10.2018 Dienstag

Unsere Taucher in einem Bericht der Waldeckischen Landeszeitung


Foto: WLZ/Armin Haß

Foto: WLZ/Armin Haß

Die Baunataler Taucher Klaus Kessler-Pardun, Borris Mazurek und Frank Schröer sind auch als Einsatztaucher für den Katastrophenschutz des Landkreises unterwegs. Die Waldeckische Landeszeitung hat jetzt über den Ausbau der DLRG Wachstation Twistesee und das neue Einsatzfahrzeug berichtet: Investitionen in mehr Sicherheit an den Seen Der Ausbau der 37 Jahre alten DLRG-Wachstation und die Übergabe des neuen Tauchereinsatzfahrzeugs wurden zum Abschluss der außergewöhnlich langen Saison am Twistesee gefeiert. 150 000 Euro kostet das Tauchereinsatzfahrzeug, in dem vier Taucher Platz finden und zu Einsätzen im Kreisgebiet ausrücken können. Das Land finanziert das Fahrzeug, das im Rahmen des Katastrophenschutzes im Landkreis offiziell dem Kreisverband der DLRG bereitgestellt, aber bei... mehr


24.09.2018 Montag

Cup Pool in Warendorf


Am letzten Wochenende zog es zwei Baunataler Rettungsschwimmer wieder einmal nach Warendorf, diesmal zum DLRG Cup Pool. In erster Linie galt der DCP als Qualifikationswettkampf für Mitglieder des Bundeskaders, um ihr Ticket für die Weltmeisterschaften in Australien im November zu lösen, doch auch Athleten aus den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Schweden, Italien, Frankreich und selbst Australien wollten sich die Chance nutzen, sich noch einmal mit ihren Konkurrenten zu messen. So fielen Samstag und Sonntag mehrere Europarekorde und sogar ein Weltrekord. Für Cara-Maleen Kurhofer und Marlon Schmidt handelte es sich eher um einen Formtest drei Wochen vor den Deutschen Meisterschaften. Beide hatten jeweils nur einen Start pro Tag, um nicht zu riskieren, Strafgeld zahlen zu... mehr


16.09.2018 Sonntag

Junge Schwimmer erfolgreich in Schloss Holte Stukenbrock


Mit einem Bus voller junger Schwimmtalente ging es am vergangen Samstag nach Schloss Holte-Stukenbrock. So wie bei uns die Bauna Juniors den jungen und jüngsten RettungsschwimmerInnen Gelegenheit geben, erste Wettkampferfahrungen zu sammeln, so ist das in Schloss Holte-Stukenbrock der Holter Emspokal. Zur sechsten Auflage in diesem Jahr kamen über 170 Sportler aus 15 Ortsgruppen. In der AK 11/12 erreichte Enie Holzhauer Platz 12 und Kati Werkmeister Platz 6. Emilie Charlotte Stieglitz aus der Ak 13/14 kam auf Platz 10, Lucia Leitner auf Platz 7 und Marvin Förster auf Platz 4. Cara-Maleen Kurhofer erkämpfte sich in der AK 15/16 einen hervorragenden zweiten Platz. In der Gesamtwertung der Ortsgruppen erreichten die Baunataler Schwimmer damit den zweiten Platz!!! Herzlichen... mehr


07.08.2018 Dienstag

Wachdienst in Damp


Christoph und Jannis haben in diesem Jahr zum ersten Mal Wasserrettungsdienst an der Küste geleistet, und zwar in Damp an der Ostseeküste. Zwei Wochen lang haben sie in ihren Sommerferien ehrenamtlich für die Sicherheit der Badegäste gesorgt. Ende Juni traten sie den Wachdienst in Damp an. Kurz nach der Ankunft erfuhren sie, dass am nächsten Tag der „Ostseeman“-Triathlon stattfindet und sie zur Absicherung der Schwimmstrecke gebraucht werden. Christoph sollte eine Bootsbesatzung unterstützen und Jannis wurde zur Wache am Strand eingeteilt. Während des Triathlons empfing Jannis am Strand die Teilnehmer, die den Wettbewerb abbrechen mussten. Gut, dass viele Boote da waren, denn Christoph und seine Besatzung mussten einen Athleten, der an einem Krampf litt, aus dem Wasser... mehr


12.07.2018 Donnerstag

Vereinbekleidung


Unter Training -> Vereinsbekleidung ist jetzt der aktuelle Bestellschein verfügbar! Zu unseren Anprobe-Terminen im Schwimmbad fehlten ja leider einige Größen, in erster Linie für Eltern, Taucher, größere Kinder und Trainer. Die sind jetzt eingetroffen und können im Sporthaus Kassel, Mauerstr. 20, anprobiert werden. Dort liegen betreit: Für Herren: Funktions-T-Shirt: XL und XXL Kapuzenjacke: XL und XXL Für Damen: Funktions-Polo-Shirt: 40, 42, 44 Kapuzenjacke: 40, 42 Tanktop: 40, 42, 44 Für Kinder: Kapuzenjacke: 164 Shorts: 152, 164 T-Shirt: 164   mehr


26.06.2018 Dienstag

Erster erfolgreicher Abschluss der Tauchausbildungen 2018


Am Samstag, den 23.06.2018, fuhr die Tauchgruppe der DLRG Baunatal mit den diesjährigen Tauchschülern zum Sundhäuser See nach Nordhausen. Auf dem Programm standen für drei der vier Tauchanfänger die letzen Prüfungstauchgänge sowie ein Spezialkurs „Unterwassernavigation“. Außerdem musste jeweils ein Taucher den letzten Prüfungstauchgang für die CMAS ** und die CMAS*** Prüfung absolvieren. Es standen viele anstrengende Tauchgänge an und es sollte früh am Samstagmorgen losgehen, deshalb wurde die gesamte Ausrüstung schon am Freitag verladen. Die ersten Tauchgänge konnten nach dem Eintreffen und der Registrierung an der Tauchbasis bereits um 11.00 Uhr starten. Da die Prüfungstauchgänge für die zwei-Stern-Taucher auch das Briefing eines Tauchgangs beinhalten, wurde das im Rahmen der... mehr