Wir über uns

Seit 1967

Die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Ortsgruppe Baunatal e.V. ist eine Gliederung der am 19. Oktober 1913 in Leipzig gegründeten DLRG e.V. . Sie wurde 1967 gegründet. In fast 50 Jahren hat sich der Verein zur größten DLRG-Ortsgruppe im Kreisverband Fulda-Weser und in der Stadt Baunatal entwickelt.

Die Kernaufgabe der DLRG ist, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren

Diese Aufgabe erfüllen wir einerseits durch Prävention, in dem wir die Bürgerinnen und Bürger in Baunatal und der Umgebung über die Gefahren im und am Wasser aufklären, vor allem aber indem wir Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung betreiben. Die Ausbildung von Nichtschwimmern zu Schwimmern, von Schwimmern zu Rettungsschwimmern, von Rettungsschwimmern zu Rettungssportlern und Rettungstauchern sowie zu Spezialisten in weiteren Bereichen der DLRG-Arbeit findet im Aqua-Park Baunatal sowie im Vereinsheim der Ortsgruppe statt.

In erster Linie soll dem Nachwuchs der Spaß am Schwimmen sowie ein respektvoller Umgang mit dem Element Wasser vermittelt werden. Kinder, die auf Breitensportbasis schwimmen wollen, sind bei der DLRG genauso gern gesehen und werden entsprechend gefördert, wie ambitionierte Kinder und Jugendliche, die an Wettkämpfen teilnehmen wollen.

Ehrenamtlichkeit

Unsere Helferinnen und Helfer engagieren sich aus eigenem Antrieb, ehrenamtlich und uneigennützig für ihre Aufgaben in der DLRG und damit für die Gesellschaft.

Rettungssport

"Rettungssport hilft Leben retten", sagte der damalige Bundesinnenminister Otto Schily anlässlich der Eröffnungsfeier der Europameisterschaften im Rettungsschwimmen in Lübeck und Travemünde am 9. August 2005. Rettungssport - die sportliche Variante des Rettungsschwimmens - ist die einzige Sportart, die aktiv dazu beiträgt, Leben zu retten. Denn alle Fähigkeiten, die der Athlet für der Erfolg benötigt und trainiert, kann er in der täglichen Praxis für die Rettung eines Menschen vor dem Ertrinken nutzen. Und viele der Rettungssportler sind eben auch als Rettungsschwimmer im Einsatz. Kein Wunder, dass sich der Rettungsport bei den Mitgliedern der DLRG und der internationalen Wasserrettungsorganisationen großer Beliebtheit erfreut.

  • In Deutschland betreiben ca. 60.000 Menschen den Rettungssport
  • Die DLRG ist Spitzenverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und stellt die Nationalmannschaft im Rettungsschwimmen
  • Die DLRG-Nationalmannschaft zählt zu den erfolgreichsten Rettungssport-Teams der Welt und hat bei den alle zwei Jahre ausgetragenen Europameisterschaften von 2001 bis 2005 jeweils den Mannschaftstitel gewonnen. 2007 wurde das Team Dritter.
  • 2005 wurde die Europameisterschaft im Rettungsschwimmen von der DLRG in Lübeck und Travemünde ausgerichtet. 

Im Bereich Rettungssport nehmen Aktive der DLRG Baunatal regelmäßig an Wettkämpfen teil, dazu gehören vor allem die Kreisverbands-, Landes- und Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen, darüber hinaus weitere Rettungsvergleichswettkämpfe wie zum Beispiel der Wellenwettkampf in Bad Nauheim. Als Höhepunkt zum Ende des Jahres wird dann in Baunatal der Bauna-Eder-Pokal ausgeschwommen.

DLRG-Jugend

Ein Großteil unserer Mitglieder ist jünger als 27 Jahre und gehört damit zur DLRG-Jugend. Auch die DLRG-Jugend hat die Kernaufgabe Leben zu retten. Zugleich leistet sie Jugendarbeit, trägt damit zur Entwicklung junger Menschen unter Gleichaltrigen bei und vertritt die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach innen und außen. Mitglied zu sein bedeutet auch außerhalb des Wassers viel Spaß zu haben. So gibt es jedes Jahr ein Aktivitätenprogramm der DLRG-Jugend mit unterschiedlichen Freizeiten und Aktionen.

Kindergartentag

Unter dem Motto „ DLRG / NIVEA –Kindergartentag“ werden Kindergartenkinder und Eltern schon seit einigen Jahren in einer bundesweiten Kampagne frühzeitig über die Gefahren im und am Wasser sowie über richtiges Verhalten aufgeklärt. Der Kampf der DLRG gegen das Ertrinken wird vom langjährigen Partner der Beiersdorf AG / NIVEA maßgeblich unterstützt. Die DLRG und Nivea zeigen sich sehr zufrieden mit der Entwicklung des Projektes. Die Resonanz aus den Kindergärten ist enorm und die Erzieher bestätigen, dass die Kinder mit dem Programm erreicht werden. Die DLRG Baunatal beteiligt sich seit September 2010 an der Kampagne.